Datenschutzerklärung

Der Schutz von personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. An dieser Stelle informieren wir darüber, welche personenbezogenen Daten wir für welchen Zweck auf unserer Webseite (sowie ggfs. den damit verbundenen Websites - bpsw. unseren Social Media Profilen oder eingebundenen Diensten/Angeboten Dritter - wie Google - etc.) erfassen.

A) Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) und sonstiger datenrechtlicher Bestimmungen ist:

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

vertreten durch die Präsidentin: Prof. Dr. Susanne Stürmer

Marlene-Dietrich-Allee 11

14482 Potsdam

E-Mail: info@filmuniversitaet.de

B) Erheben, Verarbeiten und Nutzung von personenbezogenen Daten

1. Personenbezogene Daten sind solche Informationen, die dafür verwendet werden können, persönliche oder sachliche Verhältnisse zu erfahren (wie bspw. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mailadresse). Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur insoweit, als dies nach der DSGVO dem BDSG oder anderen Rechtsvorschriften zulässig bzw. angeordnet ist oder der Betroffene eingewilligt hat.

2. Ihr Besuch unserer Internetpräsenz wird automatisch protokolliert. Erfasst werden die aktuell von ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem ihres PCs sowie die von Ihnen betrachteten Seiten. Ein Personenbezug ist uns nicht möglich. Eine sonstige Auswertung der Daten, mit Ausnahme für statistische Zwecke in anonymisierter Form, erfolgt nicht.

Es ist notwendig, die IP-Adresse durch das System vorübergehend zu speichern, um eine Ausgabe der Webseite an den Rechner des Benutzers zu ermöglichen. Hierfür ist weiterhin erforderlich, die IP-Adresse für die Dauer der Sitzung anhaltend gespeichert zu lassen. Die damit einhergehende Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit unserer Webseite sicherzustellen und an die Anforderungen der Benutzer anzupassen. Wofür wie diese Daten im Einzelnen verwenden bzw. verarbeiten, haben wir unter B) 5. aufgeführt (s. u.).

3. Sofern sich ein Benutzer unserer Webseite für personalisierte Dienste anmeldet (wie die Nutzung des Schwarzen Bretts, Informationsanfragen etc.), erfragen wir bestimmte Kontaktdaten bzw. andere persönliche Angaben.

4. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, sofern zuvor eine Einwilligung der betroffenen Person eingeholt wird, ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO; insofern die Verarbeitung der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung zugrunde liegt, geschieht dies entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

In den besonderen Fällen, in denen lebenswichtige Interessen der Betroffenen (oder einer anderen natürlichen Person) die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich macht, ergibt sich die Rechtsgrundlage hierfür aus Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO. Sofern die Verarbeitung für die Wahrung von rechtlichen Interessen unseres Unternehmens oder Dritter erforderlich ist und die Interessen des Betroffenen unter Berücksichtigung seiner Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen, ist Rechtsgrundlage hierfür Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

5. Im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseite werden unsererseits Ihre personenbezogenen Daten vor allem für folgende Zwecke verarbeitet:

  • zur Nutzung von Service-Angeboten, wie das Schwarze Brett
  • zur Bereitstellung von Informationen, Beantwortung von Kontaktanfragen etc.
  • für die statistische Auswertung von kumulierten und anonymisierten Daten / Reichweitenmessung
  • zur Missbrauchsverhinderung/für Sicherheitsmaßnahmen

C) Datenlöschung und Speicherdauer

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden unsererseits gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt (abweichend hiervon lediglich, wenn die andauernde Speicherung in einer gesetzlichen Vorschrift, ggfs. zur Verarbeitung der Daten, vorgesehen ist). Die Datenlöschung oder -sperrung erfolgt spätestens, wenn die gesetzlich vorgegebene Speicherfrist abläuft, sofern keine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder im Rahmen der Erfüllung eines Vertragsverhältnisses besteht.

D) Rechte der betroffenen Personen

Ihnen stehen als von der Datenverarbeitung betroffene Person insbesondere die im Folgenden aufgeführten Rechte, die sich jeweils aus der DSGVO ergeben, zu.

D1)   Recht auf Bestätigung und Auskunft

Ihnen steht (gem. Art. 15 DSGVO) das Recht zu, sofern Sie uns hierzu auffordern, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Daten von Ihnen verarbeiten, sowie eine Auskunft erteilt zu bekommen, über diese Daten und eine Kopie der bei uns über sie gespeicherten Daten.

D2)   Recht auf Berichtigung und Löschung

Gemäß Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Weiterhin steht Ihnen gem. Art. 17 DSGVO das Recht zu, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, zu verlangen. Dies gilt, soweit nicht andere Rechtsgründe unsererseits, die vorgehen, dem entgegenstehen (dies kann bspw. das Recht auf freie Meinungsäußerung, auf Informationen Dritter zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen sein; Gründe des öffentlichen Interesses oder die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen unsererseits oder dritter Beteiligter).

D3)   Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und Widerspruch

Wie sich aus Art. 18 DSGVO ergibt, steht Ihnen darüber hinaus das Recht zu, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird und deren Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr aus anderen rechtlichen Gründen benötigen.

Aus Art. 21 DSGVO steht Ihnen das Recht auf Widerspruch zu, soweit Gründe vorliegen, die sich aus ihren besonderen Situationen ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet.

D4)   Rechte im Zusammenhang mit automatisierter Entscheidungen im Einzelfall, einschließlich Profiling

Gemäß Art. 22 DSGVO steht Ihnen ein Auskunftsrecht über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und über aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik, sowie die Tragweite und damit angestrebten Auswirkungen, zu.

D5)   Recht auf Datenübermittlung und Beschwerderecht

Weiterhin haben Sie das Recht, die Sie betreffenden Daten entsprechend Art. 20 DSGVO übermittelt zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an andere Verantwortliche einzufordern.

Des Weiteren steht Ihnen entsprechend Art. 77 DSGVO generell das Recht zu, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen, sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogener Daten gegen die DSGVO verstößt oder wir anderweitigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen nicht pflichtgemäß nachkommen.

Für die Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte per E-Mail an folgende Adresse: datenschutz@filmuniversitaet.de oder falls Sie uns per Post kontaktieren möchten, senden Sie uns einen Brief an die unter A) angegebene Adresse.

D6)   Geltendmachung und Kostenfreiheit

Für die Wahrnehmung dieser zuvor genannten Rechte fallen selbstverständlich keine Kosten für Sie an.

E) Hyperlinks auf andere Webseiten

In unserer Internetpräsenz sind Hyperlinks zu den Webseiten von anderen Dritten eingebunden. Sobald Sie diese aktivieren, befinden Sie sich im Einflussbereich dieser Webseite und unterliegen der dortigen Datenerhebung und deren Datenschutz.

F) Verwendung von Cookies

Generell gilt, Internetseiten, bei denen Cookies verwendet werden, enthalten ein Hinweis-Banner über die Verwendung von Cookies. Dies ermöglicht Ihnen zu entscheiden, ob Sie Cookies akzeptieren wollen oder nicht.

Bei einem Cookie handelt es sich um eine Textdatei, die beim Besuch einer Website oder beim Abruf eines Dienstes (wie z.B. eines Plugins) auf Ihrer Festplatte für eine bestimmte Dauer gespeichert wird. Besuchen Sie diese Webseite erneut, teilt das Cookie dem Server mit, dass mit dem Gerät bereits zuvor eine Verbindung bestanden hat, sowie weitere im Cookie gespeicherte Daten (wie z.B. eine eindeutige Cookie-ID). Der Server kann die hierdurch erhaltenen Informationen auf verschiedene Arten verwerten. Durch Cookies können beispielsweise Werbeeinblendungen gesteuert oder die Navigation auf einer Internetseite verbessert werden.

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies, um Darstellung und Funktion zu optimieren. Sie können die Verwendung von Cookies durch Ihre Browsereinstellungen einschränken oder unterbinden. Bitte beachten Sie, dass Teile der Funktionalität der Webpage dann nicht mehr, oder nur noch eingeschränkt, zur Verfügung stehen können.

Durch die Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten – auch durch die angegebenen Dritt-Anbieter – in der jeweils beschriebenen Art und Weise und zu dem benannten Zweck einverstanden.

Sie können Cookies von einigen US-Unternehmen über die US-amerikanische Seite www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

Cookies werden insbesondere unsererseits dafür verwendet:

a) um zu erfahren, welche Seiten bzw. Bereiche von den Benutzern der Webseite aufgesucht worden sind,

b) um die persönlichen Einstellungen der Benutzer der Webseite zu sichern und ihnen so zukünftig einen vereinfachten Zugriff zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage in diesem Zusammenhang ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

G) Kontaktaufnahme über Kontaktformular

Über unsere Webseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, mit uns per E-Mail und/oder über ein entsprechendes Kontaktformular in Verbindung zu treten. Welche Daten Sie hierfür anzugeben haben, können Sie der jeweiligen Unterwebseite entnehmen. Die von Ihnen eingegebenen Angaben (insbesondere Name und E-Mailadresse) werden unsererseits zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert. Eine darüberhinausgehende Nutzung dieser Daten (oder Weitergabe an Dritte) erfolgt durch uns nicht. Die Löschung dieser Daten erfolgt im angemessenen Abstand nach Beendigung der Konversation, wobei wir eine Beendigung dann annehmen, wenn die relevante Anfrage abschließend geklärt ist.


Stand der Datenschutzerklärung: 20. August 2018
 

Datenschutzerklärung der Filmuni-Website